Historie

ELCO, ein Pionier der modernen Gas-, Brennwert- , Solar- und Wärmepumpentechnologie, stellt seinen Sinn für Innovation bereits seit über 90 Jahren unter Beweis. Alles begann 1928 mit der Gründung der Firma E. Looser & Co. durch Emil und Elsa Looser in der Schweiz. Von der Markteinführung des ersten Solar-Vakuumröhrenkollektors im Jahr 1975 bis hin zum ersten Ölbrenner mit Freiflammentechnologie im Jahr 2003 setzt ELCO in der Branche immer wieder neue Maßstäbe. Nach der Übernahme durch die italienische Ariston Group 2001 hat ELCO einen starken Partner gefunden, um auch international mit maßgeschneiderten Heizungslösungen nachhaltig zu wachsen.

 
 

Meilensteine unserer Geschichte

 
  • 1950

    Klöckner & Co. steigt in den Heizölhandel ein.

  • 1951

    Die Brenner im Maschinenraum der Gorch Fock werden von Klöckner Servicemitarbeitern gewartet. Fünf VW-Käfer (Funkfernwagen) sind als Servicefahrzeuge im Einsatz.

  • 1954

    VW-Kastenwagen werden von Klöckner für Bau- und Montagetrupps eingesetzt.

  • 1958

    Emil Looser & Co. gründet ELCO Vertretungen in Deutschland mit Büros in München, Frankfurt, Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf und Essen.

  • 1960

    Aus Klöckner & Co. wird Klöckner Wärmetechnik. Im Großraum Hamburg darf nun das Funknetz UKW Hafenfunk genutzt werden. Dies bedeutet einen noch flächendeckenderen Service.

  • 1961

    Herstellung und Verkauf der ersten Ölbrenner mit der Lizenz von Oertli.

  • 1962

    Produktion der ersten Gasgebläsebrenner der schweizerischen ELCO im erweiterten Werk Ravensburg/Deutschland.

 
 

Kontaktieren Sie uns.

Sie haben Fragen oder Wünsche?
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.